Menü

Login

Login-Passwort zurücksetzen

Sie können jetzt Ihr Passwort zurücksetzen. Ihr neues Passwort wird an die angegebene E-Mailadresse gesendet.

Passwort wurde zurückgesetzt. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Ihrem neuen Passwort.

Jede Veränderung beginnt in den Köpfen: Was müssen wir hinter uns lassen? Was müssen wir als Gesellschaft neu lernen?
#Denkraum

Über das Projekt

Der Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft bringt Entscheiderinnen und Entscheider aus Politik und Wirtschaft, zivilgesellschaftliche Multiplikatoren und interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen. Er schafft eine Plattform, die eine Debatte über gelebte Soziale Marktwirtschaft mit neuen ökonomischen Paradigmen ermöglicht und fördert.

Soziale Marktwirtschaft ein weltweit einzigartiges Leitbild

„Wohlstand für Alle“, formulierte einst Ludwig Erhard das Ziel, breiten gesellschaftlichen Schichten Wohlstand zukommen zu lassen, und wurde damit zum politischen Vater der Sozialen Marktwirtschaft. Die Soziale Marktwirtschaft ist in ihrer Art ein weltweit einzigartiges gesellschafts- und wirtschaftspolitisches Leitbild mit viel Potential.

Unternehmerische Verantwortung, Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit liefern die Basis für Vertrauen und Akzeptanz, welche auch in einem wirtschaftlich funktionierenden Land immer wieder gefestigt oder sogar neu geschaffen werden muss. Eine Basis, die es lohnt zu stabilisieren und darauf aufzubauen, da sie wirtschaftliche Leistung mit sozialem Fortschritt verbindet.

Werten und Tugenden der Sozialen Marktwirtschaft gemeinsam neue Bedeutung geben und konkrete Vorschläge erarbeiten

Das Projekt Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft, initiiert von Frankfurter Allgemeine Forum und IFOK, bietet Raum, eine Debatte über gelebte Soziale Marktwirtschaft zu beginnen, Veränderungen zu diskutieren, sich auf konkrete Vorschläge zu verständigen. Es fordert sogar dazu heraus und bietet durch umfangreiche Informations- und Beteiligungsmöglichkeiten Chancen, an der Ausgestaltung mitzuwirken. Das Ergebnis sind Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft.

Gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit suchen

Um interessierte Bürgerinnen und Bürger, Multiplikatoren sowie Entscheiderinnen und Entscheider aus Politik und Wirtschaft zusammenzubringen, finden bundesweit sogenannte Denkräume statt. In diesen beleuchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedlichen Alters und sozialer Herkunft im Dialog mit politischen und wirtschaftlichen Vertretern Kernthemen der Sozialen Marktwirtschaft. In den Veranstaltungen, die alle unter der Leitfrage „Wie wollen wir die Soziale Marktwirtschaft in Zukunft gestalten?“ stehen, werden aktuelle Herausforderungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aufgegriffen.

Hauptpartner des Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft ist die Deutsche Post DHL Group, Evonik und Deichmann sind weitere Partner. Diese Unternehmen stellen sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung für die Herausforderungen unserer Zeit und unseres Wirtschaftssystems.

Dieser Online-Denkraum gibt einen Überblick über alle Schwerpunktthemen und liefert Hintergrundinformationen, wissenschaftliche Ergebnisse und Statements von Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Und jetzt kommen Sie ins Spiel: Argumentieren und kommentieren Sie, und setzen Sie die in den Veranstaltungen geführten Diskussionen fort!

Zusammengefasst ist der Online-Denkraum die Plattform einer engagierten Bürgerschaft. Ziel ist es, Entscheidern aus Politik und Wirtschaft gemeinsam diskutierte und erarbeitete Anregungen für ihr Handeln zu geben.