Menü

Login

Login-Passwort zurücksetzen

Sie können jetzt Ihr Passwort zurücksetzen. Ihr neues Passwort wird an die angegebene E-Mailadresse gesendet.

Passwort wurde zurückgesetzt. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Ihrem neuen Passwort.


Soziale Marktwirtschaft?
Das Soziale an der Marktwirtschaft
ist die Marktwirtschaft,
meint unser Autor.

Jede Veränderung beginnt in den Köpfen: Was müssen wir hinter uns lassen? Was müssen wir als Gesellschaft neu lernen?
#Denkraum

Videos

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Denkraum SoMa
@DenkraumSoMa
@DeutschePostDHL-CEO Frank Appel fordert Debatte über #Globalisierung und lädt zum #Denkraum am 4. Mai ein: https://t.co/S33wPqIu0m @gabonn
Denkraum SoMa
@DenkraumSoMa
Denkraum Globalisiertes #Deutschland zu Gast in @BundesstadtBonn. #Bonn global? Darüber schreibt der @gabonn
Denkraum SoMa
@DenkraumSoMa
#Soziale Marktwirtschaft für #Eltern - das ist heute Thema im #Denkraum. Bringen Sie sich ein! https://t.co/uBg7tUA8AW #KarlKübelStiftung
Denkraum SoMa
@DenkraumSoMa
Wie sieht die #Bildung von morgen aus? Jugend denkt vor am 3. Mai in #Essen im @Unperfekthaus Zur Anmeldung: https://t.co/uG8IcCkC5E @Evonik
Denkraum SoMa
@DenkraumSoMa
#Globalisierung in #Deutschland - passend zum #Denkraum am 4. Mai in #Bonn berichtet der @gabonn in einer Beilage:
Denkraum SoMa
@DenkraumSoMa
#Globalisierung: Mehr Bildungsgerechtigkeit ist nur eine Seite der Medaille. Prof. Langhammer: https://t.co/neLNFx8F74 @kielinstitute
Denkraum SoMa
@DenkraumSoMa
#HappyEaster! Der #Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft wünscht erfolgreiche #EasterEggHunt und gute #Erholung!
Denkraum SoMa
@DenkraumSoMa
Alles digitalisiert, und nu? Die #Bildung für #Digitalisierung designen Jugendliche am 3. Mai in #Essen. Anmelden:

Neueste Online-Debatten

Alle Eltern wollen das Beste für ihre Kinder
Eltern werden ist einfach, Eltern sein nicht. Was Eltern brauchen und was unsere Soziale Marktwirtschaft dafür tun kann.
Dr. Jürgen Wüst, Abteilungsleiter Inland und Kommunikation, Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie 25.04.2017
Gerechte Globalisierung ist keine nationale Frage
Mehr Chancengerechtigkeit in Deutschland ist möglich. Die eigentlichen Herausforderungen einer gerechten Globalisierung sind aber andere.
Prof. Dr. Rolf J. Langhammer, Institut für Weltwirtschaft Kiel 31.03.2017
Globalisiertes Deutschland: Mehr Gewinner als Verlierer
Deutschland profitiert von der Globalisierung, muss aber die Verlierer stärker in den Blick nehmen. Protektionismus ist keine Lösung.
Jürgen Matthes, Leiter des Kompetenzfelds Internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur, Institut der deutschen Wirtschaft Köln 02.03.2017
"Die Welt rettet sich nicht von selbst"
Wie meistert die Soziale Marktwirtschaft bis 2030 die Integrationsprobleme unserer Gesellschaft? Die Jugend hat Antworten.
Diskussion „Wie wir zusammenleben wollen“ im Denkraum Fazit 20.12.2016
Little less conversation, little more action
Deutschlands Innovationsfähigkeit ist nicht mehr ganz die Alte. Neue Ideen kommen heute aus dem Silicon Valley. Was können wir daraus lernen?
Denkraum Für Soziale Marktwirtschaft 03.11.2016
Arbeiten in der Zukunft? Lernen für die Zukunft!
Wie bereiten wir unsere Soziale Marktwirtschaft auf die Arbeit von morgen vor? Indem wir innovative Impulse für das Lernen von heute setzen.
Diskussion „Wie wir lernen und arbeiten wollen“ im Denkraum Fazit 03.11.2016
Interkulturelle Brücken bauen
Kann man den Umgang mit globaler Komplexität lernen - und wenn ja, wie? Ein Plädoyer für interkulturellen Austausch, Dialog und reflexionsstiftende Lernerfahrungen
Johanna Margarethe Reiß 14.09.2016
Sicherheit durch Freiheit
Die Marktwirtschaft ist per se sozial. Die Freiheit ist ihre wichtigste Grundlage – für die Entfesselung der produktiven Kräfte und die Wohlfahrt der Armen. Staatliche Sozial- und Armenhilfe sollte...
Michael von Prollius, Gründer des Forum Freie Gesellschaft 09.09.2016
Freiheit, die wir meinen
Marktwirtschaft ist nicht sozial. Die Freiheit der „unsichtbaren Hand“ führt zu unanständiger Vermögenskonzentration in den Händen weniger und Mangel und Not bei vielen. Ein starker Staat und gute...
Dr. Joachim Rock, Abteilungsleiter Arbeit, Soziales und Europa, Der Paritätische Gesamtverband 09.09.2016
Nachhaltigkeit: Kein Ideen-, sondern ein Umsetzungsproblem
Soziale und ökologische Nachhaltigkeit sind wichtig, um auch den kommenden Generationen Wohlstand zu ermöglichen. Es gibt viele Verträge und Vereinbarungen dazu. Das Problem ist ein anderes.
Prof. Hanns-Michael Hölz 05.09.2016