Menü

Login

Login-Passwort zurücksetzen

Sie können jetzt Ihr Passwort zurücksetzen. Ihr neues Passwort wird an die angegebene E-Mailadresse gesendet.

Passwort wurde zurückgesetzt. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Ihrem neuen Passwort.

#BildungDigital
#Denkraum

Denkraum

Jugend denkt vor: Bildung für morgen

Jeder digital, alles vernetzt. Schaulaufen auf Instagram, nicht auf dem Pausenhof. Fabriken mit Touchscreen und Datenbrille statt Hammer und Säge. Und die Bildung: auch digital, vernetzt und upgedated?

Willkommen bei der Design-Thinking-Tour: Hier wird die Zukunft erfunden!

Bei Jugend denkt vor werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Designern und Erfindern. Unterstützt von Expertinnen und Experten aus der Praxis schlüpfen sie bei dem Innovationsformat in unterschiedliche Rollen, um herauszufinden, wie Bildung heute funktionieren muss, um uns auf die (Arbeits-)Welt von morgen vorzubereiten. Mit ihren Bildungsideen im Gepäck fahren die Vordenkerinnen und Vordenker dann am 4. Mai nach Bonn und präsentieren sie beim Denkraum „Globalisiertes Deutschland. Wohlstand für alle?“

Was jetzt zu tun ist? Heute anmelden, am 3. Mai mitdenken, am 4. Mai die Ideen präsentieren – und die Bildung von morgen gestalten!

Teilen

Denkraum Jugend denkt vor: Bildung für morgen
3. Mai in Essen

Jetzt anmelden!

Passende Online-Debatten

Die Jugend: Faul und desinteressiert?
Das Vorurteil ist nicht neu, aber es hält sich wacker: Die Jugend interessiert sich nur für sich selbst. Katharina Buch stiftet Zuversicht, dass unsere Welt auch in Zukunft in guten Händen ist. Aber...
Katharina Buch, Jugenddelegierte zur UN-Generalversammlung 10.06.2016
Bildung muss global werden
Die Wirtschaft arbeitet global, die Welt wächst zusammen. Unsere Kinder lernen aber Gedichte der Romantik auswendig, statt auf die große weite Welt vorbereitet zu werden. Das müssen wir ändern.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Denkraum Globalisierung 16.06.2016
Bildung als Schlüssel zur sozialen Gerechtigkeit
In der Debatte, ob wir den demografischen Wandel mit der Sozialen Marktwirtschaft schaffen, plädiert Nicola Beer für eine Stärkung von Bildung. Sie gebe jedem die Möglichkeit, seine Träume zu...
Nicola Beer 07.04.2016 1
Arbeit 4.0: Flexibel und familienfreundlich?
Das digitale Arbeiten ermöglicht die freiere Gestaltung von Arbeitszeiten und -orten. Mehr Flexibilität stellt die Führungskultur und die eigene Work-Life-Balance aber vor neue Herausforderungen.
Prof. Dr. Jutta Rump und Silke Eilers, Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) 24.06.2016 1
Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir. – Wirklich?
Beim Denkraum Demografie & Wandel wurde auch über Bildung und Arbeit diskutiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren eine Anpassung des Schulsystems an die Herausforderungen unserer Zeit.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Denkraum Demografie & Wandel 07.04.2016 1
Die ständige Erreichbarkeit
In unserer On-demand-Gesellschaft sind wir gewohnt, alles immer zur Verfügung zu haben und jede und jeden immer zu erreichen. Was heißt das für unser Leben?
Deutsche Bank AG 12.05.2016 1
Ständige Erreichbarkeit ist digitaler Stress
Moderne Technologien eröffnen neue Möglichkeiten, doch die Masse an Information überfordert viele. Warum wir digital gestresst sind und wie wir in einer digitalisierten Welt damit umgehen können.
Prof. Dr. Leonard Reinecke, Juniorprofessor für Publizistik 26.08.2016
Raus aus den Schubladen: neue Ansprüche an die Arbeitswelt
Beim Denkraum Demografie & Wandel wurde auch über das Wirtschaftssystem diskutiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer debattierten über Arbeit im Konflikt zwischen Establishment und Generation Y.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Denkraum Demografie & Wandel 13.04.2016 3
Eine Exzellenz-Initiative für Berufsschulen
Industrie 4.0 verändert die Arbeitswelt und stellt neue Anforderungen an die duale Ausbildung. Berufsschulen hinken diesen Entwicklungen hinterher. Politik und Wirtschaft müssen dringend reagieren.
Dr. Jörg Friedrich, VDMA 17.06.2016 1
Future Plans: Per Video zum Ausbildungsplatz
Papier und Bewerbungsmappe waren gestern. Die Videoplattform „Future Plans“ soll Unternehmen und Auszubildende besser und authentischer zusammenzubringen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Denkraums Jugend denkt vor 24.06.2016
Von Erasmus zu "Lehrasmus"
Schüleraustausch, Auslandssemester und dann? Warum es europäische Austauschprogramme auch für Lehrerinnen und Lehrern braucht. 
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Denkraum Globalisierung 16.06.2016
Gesucht und gefunden: Die Job-Plattform GNC
Der Weg zum nächsten Auftrag führt in der digitalen Arbeitswelt über das Internet. Jugendliche haben die Idee für eine Job-Plattform entwickelt, mit der freie Ressourcen optimal genutzt werden können.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Denkraums Jugend denkt vor 30.06.2016
Interkulturelle Brücken bauen
Kann man den Umgang mit globaler Komplexität lernen - und wenn ja, wie? Ein Plädoyer für interkulturellen Austausch, Dialog und reflexionsstiftende Lernerfahrungen
Johanna Margarethe Reiß 14.09.2016
Bildung den digitalen Anforderungen anpassen
Die digitale Arbeitswelt fordert mehr Kreativität, Flexibilität und Neugierde. Wie das Bildungssystem diesen Anforderungen angepasst werden muss, um neue Freiräume zur Entwicklung zu schaffen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Denkraum Digitale Transformation 15.07.2016
Arbeiten in der Zukunft? Lernen für die Zukunft!
Wie bereiten wir unsere Soziale Marktwirtschaft auf die Arbeit von morgen vor? Indem wir innovative Impulse für das Lernen von heute setzen.
Diskussion „Wie wir lernen und arbeiten wollen“ im Denkraum Fazit 03.11.2016